Hier Karten reservieren

 oder 01522 - 5705556

VHS-Veranstaltungszentrum
Suttorfer Straße 8
31535 Neustadt a. Rbge.

 
Dienstag um 19.30 Uhr
Eintritt 6,- EUR

Programm

November 2018
Dezember 2018

 

 the rider 01 250

20.11.2018

The Rider

USA 2017, Regie: Chloé Zhao, 104 min, FSK ab 12


Natur, Pferde und insbesondere das Rodeo sind die Welt des jungen Cowboys Brady Blackburn (Brady Jandreau).
Nach einem beinahe tödlichen Rodeo-Unfall muss sich der mit der Tatsache abfinden, dass er nie wieder reiten kann. Er darf nicht mehr das tun, wozu er sich bestimmt und geschaffen fühlt und stürzt in eine existentielle Identitätskrise.

Der Film kreist wie eine Parabel hundert faszinierende Minuten lang um die Frage, ob sich ein Leben lohnt, das an seiner wahrhaften Bestimmung vorbeischrammt. Der Regisseurin Chloé Zhaos gelingt es, dass der Zuschauer sich diesem introvertierten Cowboy in einigen Momenten in seiner Trauer und in seiner Flucht ins Fantastische ganz verbunden fühlt.

Es mag wie eine Plattitüde klingen, doch in diesem Film wirkt sie vollkommen plausibel: Im Schmerz sind sich Menschen ganz nah.“ (ZEIT-online)


Karten reservieren

Trailer Trailer (OmU)

 

 Arthur Claire 250

27.11.2018

Arthur & Claire

Deutschland/Österreich/Niederlande 2017, Regie: Miguel Alexandre, 99 min, FSK ab 12

Arthur (Josef Hader) und Claire (Hannah Hoekstra) haben jeder für sich mit dem Leben abgeschlossen und begegnen sich am Abend vor dem jeweils geplanten Selbstmord. Arthur geht zu Claire ins Nachbarzimmer hinüber, weil ihn ihre laute Musik bei seiner letzten Mahlzeit stört. Er erkennt ihre Absicht und kommt mit ihr ein Gespräch, das in der Amsterdamer Nacht zwischen Grachten, Coffee Shops und einer vorsichtig beginnenden Freundschaft endet.

In klugen und witzigen Dialogen öffnen sich die Protagonisten langsam und erzählen sich die Abgründe ihres Lebens.

ARTHUR & CLAIRE ist eine deutsch-österreichisch-niederländische Koproduktion.  "Die Chemie zwischen den beiden Hauptdarstellern stimmt, Haders morbider Schmäh kontrastiert wunderbar mit dem rotzig frechen Charme, den die großartige Hannah Hoekstra auch als Lebensmüde Claire versprüht." (Portal femundo.de)


Karten reservieren

Trailer