Hier Karten reservieren
 oder 01522 - 5705556

Veranstaltungszentrum Leinepark
Suttorfer Straße 8
31535 Neustadt a. Rbge.

 Vorstellungsbeginn 19.30 Uhr
Eintritt 6,- EUR

Programm

September 2020
Oktober 2020

 Li


 

Wieder da: Kino in Neustadt!

Wir freuen uns darauf, Sie wieder im Kino begrüßen zu können! Wir hoffen, dass die zu beachtenden Regeln und Einschränkungen den Filmgenuss nur leicht beeinträchtigen.

  • Ihren Besuch müssen wir dokumentieren. Deshalb gibt es Karten nur nach Vorbestellung. Wir müssen von jeder Besucherin und jedem Besucher Kontaktdaten drei Wochen lang speichern.
  • Plätze Ihrer Wahl können wir leider nicht reservieren.
  • Auch während der Vorstellung müssen Sie einen Mund-Nasenschutz tragen.
    Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz innerhalb des Gebäudes. Wenn Sie Platz genommen haben, können Sie den Schutz abnehmen.
  • Wir können nur 10 Doppelplätze und 36 Einzelplätze anbieten, um den Mindestabstand zwischen den Besucherinnen und Besuchern einzuhalten.
  • Bitte zahlen Sie den Eintritt passend.
  • Maßnahmen zum Infektionsschutz - die ausführliche Fassung.

Bitte beachten Sie auch die Hygienevorschriften des Veranstaltungszentrums Leinepark.

Videos: Das Kino braucht euch!
Felix von Manteuffel * Caroline Peters
Johann von Bülow * Albrecht Schuch

Saalplan cinema 02

 

 


AmazingGrace 250 

Di., 29.09.2020

Mi., 30.09.2020

Aretha Franklin: Amazing Grace

USA 2018, Regie: Sidney Pollack, Alan Elliott, 89 min, FSK ab 0

Im Jahre 1972 gab Aretha Franklin ein Gospel-Konzert in Los Angeles vor Live-Publikum und mit der Gospellegende Reverend James Cleveland sowie dem Southern California Community Choir. Ein Filmteam unter der Regie von Sydney Pollack nahm ihr Album Amazing Grace auf, das bis heute das weltweit meistverkaufte Gospel-Album ist. Der Film hingegen, eine bewegende Dokumentation, wird erst 46 Jahre später gezeigt, weil Ton und Bild nicht synchron waren. Damals konnte mit den verfügbaren technischen Mitteln dieses Problem nicht gelöst werden. Erst mittels digitaler Verfahrensweisen konnte der Film fertiggestellt werden.

Deutlich wird die Absicht Aretha Franklins, Konzert, Filmaufnahme und Gottesdienst zu verbinden, so sind Zwischenrufe zu hören, sichtbar sind  Reaktionen des Publikums wie Ekstase, Weinen, Schwitzen. Sie selbst sitzt äußerst konzentriert und ruhig am Klavier - ein Bild, das neben der Musik zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Die Anziehungskraft geht nicht nur von ihrer unglaublichen Stimme aus, sondern von ihrer gesamten Persönlichkeit, von der „Queen of  Soul“.

Amazing Grace ist wahrlich ein Konzertfilm, ein regelrecht spirituelles Erlebnis – ein Ereignis, das noch viel länger hätte gehen können.“ (KINO-ZEIT)

Vor dem Film (geplant): Es singt der Kum Ba Yah - Chor, Neustadt.
Leider wegen Corona nicht möglich.

 
Karten reservieren

Trailer