Hier Karten reservieren
 oder 01522 - 5705556

VHS-Veranstaltungszentrum
Suttorfer Straße 8
31535 Neustadt a. Rbge.

 Dienstag um 19.30 Uhr
Eintritt 6,- Euro,
für Filmclub-Mitglieder 5,- Euro
Zuschlag bei Überlänge 1,- Euro

Zum Download
Programm Mai 2017
Programm Juni/August 2017

 

 


 

30.05.2017

Fahrstuhl zum Schafott

Frankreich 1957, Regie: Louis Malle, 88 min, FSK 16

Der Filmklassiker FAHRSTUHL ZUM SCHAFOTT ist ein französischer Kriminalfilm aus dem Jahr 1958 in Schwarzweiß. Er bedeute­te für Louis Malle, der auch das Drehbuch schrieb, den Durch­bruch als Regis­seur. Die Haupt­rol­len spie­len Mau­rice Ronet und Jeanne Moreau, die durch die­sen Film zum Star wurde.

Ein Mord, dessen perfekte Pla­nung wie ein Karten­haus zusam­men­fällt, die betören­de Musik des Modal Jazz von Miles Da­vis und drei kombinierte Hand­lungs­ebenen lassen Spannungs­effekte auftreten, die den Film immer noch se­hens­­wert machen.

„Im Zusammenwirken von stimmungsvoller Fotografie, atmosphärischer Musik und sparsam-einprägsamem Spiel der Darsteller“ entwickelt sich „eine düster-poetische Studie um Schuld und Sühne, Liebe und Mißtrauen, Zufall und Schicksal, voller Liebe zur erzählerischen Kraft des Kinos“. (Lexikon des internationalen Films)

 

 

 


 

06.06.2017

La La Land

USA 2016, Regie: Damien Chazelle, 128 min, FSK 0

Im Stil der klassischen Hollywood-Musicals zeigt Regisseur Damien Chazelle die Liebesgeschichte zweier Stars, der Schauspielerin Mia (Emma Stone) und des Jazzpianist Sebastian (Ryan Gosling).

Er springt in seiner Geschichte zwischen verschiedenen Zeitebenen hin und her und teilt sie den vier Jahreszeiten zu.
Die beiden Protagonisten suchen nach beruflichem Erfolg und verlieben sich ineinander. Berufliche Zugeständnisse und Opfer stellen ihre Beziehung auf harte Proben.

Im Film präsentieren sie traumhafte Choreographien und Songs, die zu Ohrwürmern werden. Die Musical-Elemente unterstützen und verstärken die jeweilige Stimmung des Films.

„Der Film „La La Land“ von Damien Chazelle ist ein Traumtanz durch das Leben und die Künste. Er hat Bilder und Musik, die einem das Herz aufgehen lassen.“ (FAZ)  Er wurde vielfach ausgezeichnet, erhielt 7 Golden Globes und 6 Oscars.

Überlängenzuschlag: 1 EUR.