Hier Karten reservieren
 oder 01522 - 5705556

VHS-Veranstaltungszentrum
Suttorfer Straße 8
31535 Neustadt a. Rbge.

 Dienstag um 19.30 Uhr
Eintritt 6,- Euro,
für Filmclub-Mitglieder 5,- Euro
Überlängenzuschlag 1,- Euro

Zum Download
Programm 06.12-20.12.2016

 

 

 

 

13.12.2016

Die Frau in Gold

Großbritannien 2015, Regie: Simon Curtis, 109  min. FSK ab 6

US-amerikanisches Drama um den Jahre andauernden Kampf von Maria Altmann (Helen Mirren), ein von den Nazis konfisziertes Klimt-Gemälde ihrer jüdischen Familie zurückzubekommen.

Unterstützt wird sie dabei von dem jungen und anfangs naiven Anwalt Schoenberg (Ryan Reynolds) und dem öster­reichischen Publizisten Czernin (Daniel Brühl).

DIE FRAU IN GOLD startete 2015 und wurde insbeson­dere wegen der starken Leistung der Hauptdarsteller  hoch­gelobt.

"Die sachkundige Haltung des Films und die Kritik an den reparationsunwilligen österreichischen Behörden werden gelegentlich durch sentimentalisierte Rückblenden in die Zeit der Judenverfolgung verwässert; dennoch geht das Thema der Zwangsenteignung jüdischen Eigentums nie verloren und bleibt dank der glaubhaften Darsteller stets Zentrum des Films." (filmdienst)

 

 

 

 

20.12.2016

Familienfest

Deutschland 2015, Regie: Lars Kraume, 95 min. FSK ab 6

Der berühmte Pianist Hannes Westhoff wird anlässlich seines 70. Geburtstags mit offenen Rechnungen aus der Vergangenheit konfrontiert.

Unerbittlich und doch tragikomisch tun sich Untiefen des Familienlebens auf, obwohl Hannes zweite Ehefrau Anne alles tut, eine harmonische Feier zu inszenieren. Eine tragische Neuigkeit bringt schließlich die unerwartete Wendung.

"Zwar verläuft die Handlung in ihren Konfliktsituationen und Dialogen recht vorhersehbar, dennoch gelingt dank der sensiblen Inszenierung und der hervorragenden Darsteller eine vielschichtige Auseinandersetzung mit dem sozialen Konstrukt 'Familie'“. (filmdienst)

Mit Günther Maria Halmer, Michaela May, Hannelore Elsner, Michaela May, Jördis Triebel, Barnaby Metschurat, Lars Eidinger u.a.