Hier Karten reservieren
 oder 01522 - 5705556

Veranstaltungszentrum Leinepark
Suttorfer Straße 8
31535 Neustadt a. Rbge.

 Vorstellungsbeginn 19.30 Uhr
Eintritt 6,- EUR

Programm


-

 

Spencer

Dienstag, 14.06.2022

Mittwoch, 15.06.2022

Spencer

Großbritannien/Deutschland/Chile/USA 2021, Regie: Pablo Larraín, 117 min., FSK ab 12

Diana (Kristen Stewart), Prinzessin von Wales, ehemals Diana Spencer, ist Anfang der 1990er-Jahre nicht mehr glücklich – weder an der Seite von ihrem Gatten Prinz Charles (Jack Farthing), noch mit ihrer Berühmtheit und ihrer festgefahrenen Rolle im englischen Königshaus. Also fasst sie die Entscheidung, dass sie etwas unternehmen muss, um schnellstmöglich aus ihrem goldenen Käfig auszubrechen. Nur wenn sie die Ehe zu dem britischen Thronfolger beendet und den Mut fasst, einen eigenen Wegen zu gehen, hat sie die eine Chance, ihr Leben eigenmächtig zu verändern, anstatt fremdbestimmt einem durchstrukturierten Pfad zu folgen. Während der drei Weihnachtsfeiertage auf dem königlichen Sandringham-Anwesen in Norfolk ringt sich die junge Frau durch, ihr royales Dasein endgültig abzulegen, auch wenn das weitreichende Konsequenzen nach sich zieht... 

„Spencer“ schafft es in unter zwei Stunden, und in der Welt des Films gerade mal einem Wochenende, uns einen intimen Einblick in das Leben und den inneren Tumult einer Person zu geben, .... (filmpluskritik.dcom)

 

 

Trailer

Karten reservieren

 

 Monobloc

Dienstag, 21.06.2022

Monobloc

 

Deutschland 2021, Regie: Hauke Wendler, 95 min., FSK ab 0

Ebenso unterhaltsamer wie lehrreicher Blick auf einen allgegenwärtigen Gebrauchsgegenstand, dem weltweit meist verbreiteten Plastikstuhl.

Bei seiner weltweiten Recherche um den aus einem Block gefertigten Plastikstuhl spricht Hauke Wendler mit Fabrikbesitzern in Italien und Indien und schildert, wie der Stuhl in Uganda umgebaut zum günstigen Rollstuhl wird. In Deutschland fragt er Passanten nach ihrer Einschätzung zum Sitzmöbel. In Brasilien zeigt er ein Recyclingprojekt, bei dem Menschen mit Plastikmüll Geld verdienen. (kino.de)

Reisefreudige und durchaus unterhaltsame Recherche zum omnipräsenten Plastik-Sitzmöbel „Monobloc“, das in der nördlichen Hemisphäre einst als schickes Designobjekt eingeführt wurde, hier aber längst als Ramschware gilt. In anderen Teilen der Welt verrichtet das ökologisch bedenkliche Sitzmöbel durchaus geschätzte Dienste. (filmdienst.de)

 


Trailer

Karten reservieren