Hier Karten reservieren
 oder 01522 - 5705556

Veranstaltungszentrum Leinepark
Suttorfer Straße 8
31535 Neustadt a. Rbge.

 Vorstellungsbeginn 19.30 Uhr
Eintritt 6,- EUR

Programme

2020: Januar   Februar   März   April   Mai   Juni/Juli   September   Oktober   November   Dezember

2019: Januar   Februar   März   April   Mai   Juni/Juli   August/September   Oktober   November   Dezember

2018: Januar   Februar   März   April   Mai   Juni    August   September  Oktober     November     Dezember

2017: Januar   Februar   März   April   Mai    Juni/August    September    Oktober    November     Dezember

2016: April/Mai   Mai/Juni   September    Oktober    November    Dezember

Alle Filme in einer Liste

 

 

 

schulkinowochen                                         cinema logo mit filmclub schwarz rot 300x113         


"Sounddesign - Der gute Ton macht erst den Film!"

 

Montag,  28.06.2021, 10:00 - 16:00 Uhr, Online-Seminar

Ein Film wirkt nicht allein über die Bilder, sondern mindestens zu gleichen Teilen über den Ton und das Sounddesign. Das fängt mit dem O-Ton und der Atmo (den Hintergrundgeräuschen) an, geht über den Dialogschnitt, die Musikauswahl und die Tonmischung und endet manchmal erst mit der Audiodeskription für Sehgeschädigte. Der Sound strukturiert den Film, lenkt die Emotionen des Zuschauers und beeinflusst die Dramaturgie maßgeblich.

Ziel der Fortbildung ist - mit Unterstützung von Profis, die aus erster Hand über die künstlerische, kreative Tongestaltung berichten - durch zahlreiche Beispiele zu vermitteln, wie stark Musik, Filmton, Geräusche, Sprache und vor allem das Zusammenspiel die Wahrnehmung, Beurteilung und emotionale Wirkung eines Films beeinflussen kann.

Dieses Seminar kann leider noch nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden. Über die technischen Vorausetzugen zum Zugang informieren wir Sie rechtzeitig.

 

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

schulkinowochen                                         cinema logo mit filmclub schwarz rot 300x113         


"Sounddesign - Der gute Ton macht erst den Film!"

 

Montag,  28.06.2021, 10:00 - 16:00 Uhr, Online-Seminar

Ein Film wirkt nicht allein über die Bilder, sondern mindestens zu gleichen Teilen über den Ton und das Sounddesign. Das fängt mit dem O-Ton und der Atmo (den Hintergrundgeräuschen) an, geht über den Dialogschnitt, die Musikauswahl und die Tonmischung und endet manchmal erst mit der Audiodeskription für Sehgeschädigte. Der Sound strukturiert den Film, lenkt die Emotionen des Zuschauers und beeinflusst die Dramaturgie maßgeblich.

Ziel der Fortbildung ist - mit Unterstützung von Profis, die aus erster Hand über die künstlerische, kreative Tongestaltung berichten - durch zahlreiche Beispiele zu vermitteln, wie stark Musik, Filmton, Geräusche, Sprache und vor allem das Zusammenspiel die Wahrnehmung, Beurteilung und emotionale Wirkung eines Films beeinflussen kann.

Dieses Seminar kann leider noch nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden. Über die technischen Vorausetzugen zum Zugang informieren wir Sie rechtzeitig.

 

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

schulkinowochen                                                       cinema logo mit filmclub schwarz rot 300x113      

Filmseminar: "Sounddesign - Der gute Ton macht erst den Film!"

Montag,  28.06.2021, 10:00 - 16:00 Uhr, Online-Seminar
verschoben wegen zu geringer Teilnehmeranzahl

Ein Film wirkt nicht allein über die Bilder, sondern mindestens zu gleichen Teilen über den Ton und das Sounddesign. Das fängt mit dem O-Ton und der Atmo (den Hintergrundgeräuschen) an, geht über den Dialogschnitt, die Musikauswahl und die Tonmischung und endet manchmal erst mit der Audiodeskription für Sehgeschädigte. Der Sound strukturiert den Film, lenkt die Emotionen des Zuschauers und beeinflusst die Dramaturgie maßgeblich.

Ziel der Fortbildung ist - mit Unterstützung von Profis, die aus erster Hand über die künstlerische, kreative Tongestaltung berichten - durch zahlreiche Beispiele zu vermitteln, wie stark Musik, Filmton, Geräusche, Sprache und vor allem das Zusammenspiel die Wahrnehmung, Beurteilung und emotionale Wirkung eines Films beeinflussen kann.

Dieses Seminar kann leider nicht (wegen der Corona-Bestimmungen) als Präsenzveranstaltung stattfinden. Über die technischen Voraussetzungen zum Zugang informieren wir Sie rechtzeitig.

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

 

Spencer

Dienstag, 14.06.2022

Mittwoch, 15.06.2022

Spencer

Großbritannien/Deutschland/Chile/USA 2021, Regie: Pablo Larraín, 117 min., FSK ab 12

Diana (Kristen Stewart), Prinzessin von Wales, ehemals Diana Spencer, ist Anfang der 1990er-Jahre nicht mehr glücklich – weder an der Seite von ihrem Gatten Prinz Charles (Jack Farthing), noch mit ihrer Berühmtheit und ihrer festgefahrenen Rolle im englischen Königshaus. Also fasst sie die Entscheidung, dass sie etwas unternehmen muss, um schnellstmöglich aus ihrem goldenen Käfig auszubrechen. Nur wenn sie die Ehe zu dem britischen Thronfolger beendet und den Mut fasst, einen eigenen Wegen zu gehen, hat sie die eine Chance, ihr Leben eigenmächtig zu verändern, anstatt fremdbestimmt einem durchstrukturierten Pfad zu folgen. Während der drei Weihnachtsfeiertage auf dem königlichen Sandringham-Anwesen in Norfolk ringt sich die junge Frau durch, ihr royales Dasein endgültig abzulegen, auch wenn das weitreichende Konsequenzen nach sich zieht... 

„Spencer“ schafft es in unter zwei Stunden, und in der Welt des Films gerade mal einem Wochenende, uns einen intimen Einblick in das Leben und den inneren Tumult einer Person zu geben, .... (filmpluskritik.dcom)

 

 

Trailer

Karten reservieren

 


Wir haben Spielpause


 albers04 300px