Hier Karten reservieren
 oder 01522 - 5705556

Veranstaltungszentrum Leinepark
Suttorfer Straße 8
31535 Neustadt a. Rbge.

 Vorstellungsbeginn 19.30 Uhr
Eintritt 6,- EUR

Programm


-

 

 

  ALC Plakat klein


 

Dienstag, 08.02.2022

Mittwoch, 09.02.2022

À LA CARTE! - FREIHEIT GEHT DURCH DEN MAGEN

 Frankreich 2021, Regie: Eric Besnard, 113 Min., FSK ab 0

Mit opulenten Bildern, die nicht selten an die Gemälde großer Meister erinnern, feiert Regisseur Éric Besnard nach seinem Riesenerfolg BIRNENKUCHEN MIT LAVENDEL erneut ein schwelgendes Fest der Sinne.

In Frankreich 1789 arbeitet Manceron als begnadeter Koch für den Herzog de Chamfort. Er liebt es, seinem Herrn mit kulinarischen Kreationen die Langeweile zu vertreiben. Eines Tages tischt er den herzöglichen Gästen eine Köstlichkeit aus der niedrigsten aller Zutaten auf – der Kartoffel. Ein Skandal!
Der Koch ist gefeuert und kehrt mit trüben Aussichten zurück auf den heimischen Bauernhof, bis eine geheimnisvolle Frau erscheint: Louise will vom Meister in die Kochkunst eingeführt werden. Ihr talentierter, fast sinnlicher Umgang mit wilden Kräutern, Waldbeeren und Trüffeln zieht Manceron in den Bann.

Und während sich die Ereignisse überschlagen, erschafft das ungleiche Paar durch ihren Mut eine Revolution im Kleinen: Das erste Restaurant Frankreichs als Ort des Genusses und der Gemeinsamkeit entsteht  --- für alle!


Karten reservieren

Trailer

 

 Notre Dame Die Liebe ist jpg

 

 


 

Dienstag, 15.02.2022

Mittwoch, 16.02.2022

Notre Dame - Die Liebe ist eine Baustelle

Frankreich 2019, Regie: Valérie Donzelli, 90 min., FSK ab 12

Die quirlige Pariser Architektin Maud weiß nicht mehr, wo ihr der Kopf steht: Ihr Chef piesackt sie in einer Tour, ihr Ex belagert regelmäßig ihr Bett und jetzt ist sie auch noch schwanger. Da ist es zugleich Segen und Fluch, dass Maud wie durch Zauberhand die begehrteste Ausschreibung der Stadt gewinnt. Sie darf den historischen Vorplatz von Notre-Dame neu gestalten.

Frech und fabelhaft: Regisseurin Valérie Donzelli schlüpft in ihrer Kino-Komödie auch gleich selbst in die Hauptrolle einer alleinerziehenden Mutter zwischen Karriere, Familie und großer Liebe. Die romantischen Turbulenzen verquickt sie mit wirklichkeitsfernen Ausreißern à la „Amélie“ und charmantem Witz – Eine hinreißende Ode an Paris, die auf der Piazza Grande in Locarno Premiere feierte und bereits das französische Kinopublikum bezauberte. (W-Film)

„Eine freche, beschwingte Komödie mit clowneskem Humor und Momenten, die ins Märchen-, Fantasy- und Musicalhafte führen. Mal albern, mal ironisch und mal angriffslustig kreist der vergnügliche Film um die Unplanbarkeit des Lebens.“ (filmdienst)


Trailer

Karten reservieren